13.08.2020 Kurze, aber heftige Regenfälle führen zu Einsätzen

Kurz  nach 19.00 Uhr gingen kurze, aber heftige Niederschläge über Marling nieder. Innerhalb von nur 15 Minuten fielen bis zu 17 l Regen pro Quadratmeter. Begleitet wurden die Regenfälle von Windböen von mehr als 70 km/h. Zahlreiche Feuerwehren des Burggrafenamtes und Passeiertales rückten zu Einsätzen aus. Auch die Marlinger Feuerwehr wurden zu zwei Einsätzen gerufen, um überflutete Räumlichkeiten auszupumpen. 17 Feuerwehrleute standen dabei bis ca. 21.00 Uhr im Einsatz.

15.07.2020 Übungen in Zeiten von Corona

Durch die Coronakrise und die damit verbundenen Sicherheitsmaßnahmen war es auch den Freiwilligen Feuerwehren bis vor Kurzem nicht möglich Übungen durchzuführen. Mit einem entsprechenden Erlass der Landesregierung dürfen die Feuerwehren nun in kleinen Gruppen und mit der vorgeschriebenen Schutzausrüstung Proben abhalten.
„15.07.2020 Übungen in Zeiten von Corona“ weiterlesen

10.07.2020 Fahrzeug Bremach „verlässt“ die Feuerwehr

Der neue Besitzer Manuel Stocklauser und KDT Andreas Gögele

Eigentlich wäre der Austausch unseres „Bremsi“, wie er von einigen Wehrleuten liebevoll genannt wurde, erst für das Jahr 2023 geplant gewesen. Aber bereits jetzt hat sich Herr Manuel Stocklauser aus dem Allgäu bei der Feuerwehr gemeldet und sein großes Interesse für dieses Fahrzeug bekundet.
„10.07.2020 Fahrzeug Bremach „verlässt“ die Feuerwehr“ weiterlesen

13.06.2020 Kleinbrand unterhalb der MeBo-Brücke

Foto: Philipp Mair

Kurz nach 9.00 Uhr wurde unsere Feuerwehr zu einem Brand am Etschufer, unterhalb der Mebo-Brücke gerufen. Beim Eintreffen am Einsatzort konnte festgestellt werden, dass es sich lediglich um einen Kleinbrand handelt. Mit dem Hochdruck-Rohr konnten die Flammen binnen kürzester Zeit gelöscht werden. Es ist kein Sachschaden entstanden. Die Einsatzleitung oblag Zugskommandant Michael Traunig. Auch die Carabinieri von Lana waren vor Ort.
„13.06.2020 Kleinbrand unterhalb der MeBo-Brücke“ weiterlesen

Bitte helfen Sie uns: 5 Promille für die Feuerwehr Marling

Die Feuerwehr Marling ist bei der Ausübung ihrer Tätigkeit auch immer wieder mit größeren Ausgaben konfrontiert. Durch die Abhaltung von Veranstaltungen kann ein Teil dieser Kosten gedeckt werden. Auch die  Beiträge der Gemeinde und bei besonderen Investitionen, auch jene des Landes helfen uns dabei. Besonders sind wir aber auch auf die Unterstützung unserer Bevölkerung angewiesen. Auch heuer besteht wieder die Möglichkeit, einen Teil der  Einkommenssteuer der Feuerwehr Marling zuzuweisen (bedeutet keinen zusätzlichen Abzug für den Steuerzahler). Geben sie bitte im entsprechenden Feld die Steuernummer der Feuerwehr Marling ein: 91008050212.
Gerne können Sie die Feuerwehr Marling auch durch eine Spende unterstützen. Wenn Sie eine Überweisung auf das Konto bei der Raiffeisenkasse Marling durchführen, können wir Ihnen bei Bedarf
auch eine Spendenquittung für Ihre Steuererklärung ausstellen. Bankverbindung der Freiwilligen Feuerwehr Marling: Raiffeisenkasse Marling – IBAN: IT 81E 08134 58560 000 300 208 914

06.06.2020 Dringende Türöffnung, die keine war

Kurz nach 14.00 Uhr wurde unsere Feuerwehr über Personenrufempfänger zu einer Türöffnung in die Hauptstraße gerufen. Nachdem ein Bewohner des Mehrfamilienhauses auf das Läuten und Klopfen der zuvor alarmierten Carabinieri nicht reagiert hatte, wurde ein Notfall vermutet und daraufhin über die Landesnotrufzentrale die Feuerwehr Marling zur Unterstützung gerufen.
„06.06.2020 Dringende Türöffnung, die keine war“ weiterlesen

30.05.2020 Fahnenpatin zum Geburtstag gratuliert

Eigentlich feiert unsere Fahnenpatin Rosa Ladurner zwar erst am 31. Mai ihren 70. Geburtstag, die Kommandantschaft hat es sich aber nicht nehmen lassen ihr bereits einen Tag zuvor mit einem Blumenstock die Glückwünsche der Wehr zu überbringen.
Liebe Rosa auch auf diesem Wege nochmals alles Gute zu Deinem runden Geburtstag und weiterhin viel Gesundheit und Schaffenskraft!